#1 Das passt von Ringelroth 09.04.2014 15:07

avatar

Das passt


(Drabble)

Kirchweih.

Wie jedes Jahr, kommen auch heuer die Menschen aus den Nachbardörfern zum Trinken, Lachen und Tanzen.
Petrus ist gnädig und schenkt den Feiernden wärmende Sonnenstrahlen und einen zärtlich milden Wind.
Die Kinder schauen den Alten zu, die sich auf dem Tanzboden drehen.
Sie amüsieren sich prächtig über manch ungeschickte Verrenkung der Erwachsenen.
Die Jugend versucht schüchtern und mit roten Wangen sich im Takte der Musik zu drehen.

Ein Mädchen und ein junger Mann halten sich mit heißen Händen.
Scheu fragt er: „Wie heißt du?“
Sie antwortet: „I bin das Dorle.“
Verlegen sagt er: „Das passt – i bin das Vikdorle.“

#2 RE: Das passt von baroque 09.04.2014 17:57

Spielt sich diese Geschichte in Schweden ab?

Kirchweih- kyrkoinvigning


Ich frage deshalb, weil Vik auf deutsch eine Bucht ist und auch schwedischer Familienname,
und so er dann sich als das Vikdorle vorstellt.


Ich ahne, wenn ich ein wenig unter der Gürtellinie denke, was du nun mit Vikdorle meinst.

Doch irgendwie will mir dies drabble nicht so richtig sich entfalten.

Zwei Homos treffen sich.
"Wie heisst du?"
"Ich heisse Tor..
"Dass passt: Ich bin der Viktor!"

Auch mein Vikeinsprengsel kann ad acta gelegt werden!
Oder anders gesagt:
´Passt, wackelt und hat Luft´!

Doch vielleicht sollte ich nicht unter der Gürtellinie denken und deine Aussage
eine ganz Andere ist!


Mit Grüssen
baroque

#3 RE: Das passt von Ringelroth 09.04.2014 18:05

avatar

Das Drabble könnte auch in Schweden spielen, wenn es Dorle als Frauenvornamen dort gibt.
Vikdorle ist natürlich eine Verniedlichung des Vornamens Viktor, wie du es bereits erahnt hast.
Es ist ein alter Witz vom Ringel brutal verdrabbelt - muss manchmal sein.
Schönen Abend wünscht
Ringelroth

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz