#1 Maul halten von baroque 14.04.2014 18:30

Maul halten

Der Stadtpark meinem Fenster gegenüber, ist nicht nur ein Platz, wo Liebespaare und Pennbrüder, die Bänke für sich gepachtet haben;
Kondome überall herumliegen und des Nachts Mörder und Vergewaltiger im Gebüsch lauern. Nein, es gibt auch schöneres zu berichten.
Es war Sonntagnachmittag. Das Wetter zeigte sich von seiner strahlendsten Seite und ich beschloss den Park aufzusuchen,
da dass Stadtorchester dort gerade ein öffentliches Konzert veranstaltete. Als ich zur Tribüne kam, spielte man gerade Léhar
und nur noch wenige Plätze waren frei. Ich setzte mich neben einer älteren Dame, welche sich aufmerksam der Musik hingab.
Zwar bin ich kein Freund von Operetten, doch da ich guter Laune war, wandte ich mich an meine Nachbarin und sagte:
"Gibt es etwas Schöneres, als im Park zu sitzen und der Musik zu lauschen?"-
Sie drehte ihren Kopf und ich blickte in ein grimmiges Vogelgesicht.
"Ja, es gibt. Maul halten!"
Dann schaute sie wieder zum Orchester und widmete sich mit freundlichen Gesichtszügen den Klängen.
Na, ja. Sie hat wohl Recht. Maul halten!

baroque

#2 RE: Maul halten von Ringelroth 15.04.2014 10:16

avatar

Hallo baroque,

die Dame verfügte wohl nicht über die besten Manieren und hatte, wie man so schön zu sagen pflegt, Haare auf den Zähnen. Peinlich!
Nun, ich denke, Lehar wirds nicht geschadet haben.
Merke: rede niemanden an, der gerade hingebungsvoll einer Musik lauscht - er/sie könnte bissig sein!

Schönen Gruß
Rolf

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz