Seite 2 von 2
#16 RE: Was eine Kurzgeschichte so alles anrichtet, selbst wenn sie kurz ist! von baroque 23.10.2014 08:26

Ich denke manchmal, manche Fragen hier werden nur gestellt, damit die Antworten das Forum lebendiger gestalten.
Vielleicht hat der Amerikaner in Paris, sorry, der Schwabe in Österreich, genauso gedacht.
Wie dem auch sei, eine für alle zufriedenstellende Antwort auf die
Frage, was denn nun eine Kurzgeschichte ist, gibt es nicht!

Eigentlich ist mein Anliegen, auch wenn es die Kürze betrifft, ein anderes.

Hier im Forum gibt es ja die Sparte ´Kurzprosa´, wo die Anzahl der erwünschten Wörter ja vorgegeben ist. Die Idee mag nicht schlecht sein,
damit es nicht auswortet.
Doch vielleicht könnte Ronald die Frage stellen, die der Verkäufer im Geschäft oft stellt, wenn die Waage z.b. auf 300 Gramm stehen bleibt:
“Darf es etwas mehr sein”?
Während ich im Laden dann zunächst in meinen Geldbeutel schaue, bevor ich eine Antwort gebe, würde ich auf Ronalds Frage
sofort mit einem freudigen Ja antworten.
”Ich hätte gerne 500!”

Der Verkäufer im Laden würde sich bestimmt freuen!

Mit freundlichen Grüssen
baroque- mande

#17 RE: Was eine Kurzgeschichte so alles anrichtet, selbst wenn sie kurz ist! von SchwabeinÖsterreich 23.10.2014 13:14

Oh mein Gott! Was habe ich nur angerichtet mit meinen paar harmlos wirkenden Fragen. Einen "Zickenkrieg" soll ich jetzt damit angezettelt haben, einen schwarzen Grafen zum Rächer der Langgeschichtenschreiber befördert haben, und was weiß ich was noch alles. Muss denn unbedingt jedes Wort auf die Goldschale gelegt werden? Offen gesagt achte ich nicht mal in meinen Geschichten immer so genau auf die Wortwahl, wie es hier wohl erforderlich wäre. Dabei korrigiere ich eh immer lang genug an den Sätzen herum. Also bitte, lieber Gast, sei(en sie) nicht so detailversessen (ist es wirklich nötig, dass wir hier einander siezen?).

#18 RE: Was eine Kurzgeschichte so alles anrichtet, selbst wenn sie kurz ist! von baroque 23.10.2014 14:01

Oh mein Gott! Was habe ich nur angerichtet mit meinen paar harmlos wirkenden Fragen.


Ja, ja, man muss nicht viel fragen, um viel Antwort zu bekommen!
Und was harmlos wirkt, hat oft eine ´grosse´ Sprengkraft!
Patricia hat doch eine gute Antwort gegeben!

Kurze Frage:
´Was macht ein Schwabe in Österreich´?

Ein Amerikaner in Paris, da weiss ich es. Habe einst den Film gesehen.


Mit freundlichen Grüssen
baroque- mande

#19 RE: Was eine Kurzgeschichte so alles anrichtet, selbst wenn sie kurz ist! von SchwabeinÖsterreich 23.10.2014 15:21

Zitat von baroque im Beitrag #18

Ja, ja, man muss nicht viel fragen, um viel Antwort zu bekommen!
Und was harmlos wirkt, hat oft eine ´grosse´ Sprengkraft!



Das stimmt wohl ...

Zitat
Kurze Frage:
´Was macht ein Schwabe in Österreich´?



Leben, lieben und arbeiten. (Kurze Frage, kurze Antwort)

#20 RE: Was eine Kurzgeschichte so alles anrichtet, selbst wenn sie kurz ist! von baroque 23.10.2014 15:39

Ich kenne auch einen Schwaben.

Den wackeren Schwaben und seine Streiche von Ludwig Uhland

Bin mal gespannt auf deine ´Na und III...geschichte.

Mit Abermalsgrüssen
baroque - mande

#21 RE: Was eine Kurzgeschichte so alles anrichtet, selbst wenn sie kurz ist! von Der Schwarze Graf 23.10.2014 23:54

avatar

Interessant, amüsant, dominant, - alles vertreten. Ja ist schon Schluß?

Gruß an alle Kombattanten, Robby
Ich gebe einen aus für alle, okay?

#22 RE: Was zählt als Kurzgeschichte? von SchwabeinÖsterreich 24.10.2014 10:27

Zitat von Der Schwarze Graf im Beitrag #21
Ich gebe einen aus für alle, okay?


Na denn Prost!

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz