#1 Traumverwandt von Argus 14.11.2016 10:19

Traumverwandt

Ich erwachte am Abend.
Auf dem Balkon liegend
sah ich durch die Brüstung.
Wie durch ein Schlüsselloch
erblickte ich den Mond, als
gerade ein Lastwagen mit
scheppernder Ladung vorbeifuhr.
Es klang nach Schlüsselgeklapper,
und ich verlor mich hinter tausend
verschlossenen Türen, mit tausend
Gängen ohne Ausweg empfand
ich die Welt, und musste schluchzen,
als ich eine Stimme vernahm:
„Jetzt heult er den Mond an.“
Aber warum sollte ich so etwas tun.

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz