#1 Zum zwanzigsten Todestag ... von Argus 14.12.2017 20:19

Zum zwanzigsten Todestag

setzen wir einen Gedenkstein für Waldi,
dem Rauhhaardackel vom Nachbargrundstück.
In seiner Blasenschwäche wurzelte
die damals ungeahnte Stärke.
Er hatte unser Bäumchen begossen,
dass es seine Blätter geworfen hat
wie ein angeschlagener Boxer
das Handtuch.

Die Hainbuche wuchs heran zu einem
Baum wie ein Mann und nicht zu
einem Mann wie ein Baum.
Er spendet im Sommer genug
Schatten, auch für diejenigen, die schimpfen
er ließe kein Licht in ihre Fenster.

Ohne Waldis wohldosierte Urinkur hätte er
sicher die Maße eines Mammutbaumes
angenommen, der uns im Sommer
den Himmel verdunkelt und bevor
er uns im Herbst unter seiner
Unmenge von Laub begraben hätte,
hätten wir Kleinholz aus ihm gemacht.

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz